Literatur bis 1900

 


577: EINBÄNDE – DUNKELBRAUNER GEBETBUCHEINBAND

mit Rückenvergoldung und reicher Goldprägung auf beiden Deckeln, im Zentrum jeweils das Christusmonogramm, umgeben von Prunkvasen und Akanthusvoluten mit feinen spitzen Ausläufen. Wohl Süddeutschland, 2. Hälfte 17. Jhdt. (eine Schließe fehlt, unteres Kapital mit kleiner Fehlstelle, Rücken mit einzelnen Wurmspuren, etw. beschabt). (128)

Schätzpreis: 800,- €

Details


578: EINBÄNDE – GESANGBUCHEINBAND

in dunkelbraunem Leder mit Silberbeschlägen und 2 intakten Silberschließen, die sternförmigen Mittelbeschläge jeweils mit Regensburger Beschaumarke und graviert "S. E. C. St. 1761". Regensburg 1761. (Etw. beschabt). (13)

Schätzpreis: 500,- €

Details


579: EINBÄNDE – ROUSSEAU – DEKORATIVE REIHE

mit frühen Ausgaben der Werke von Rousseau, tls. mit Kupfern. 28 Bde. In braunem Kalbleder mit Rsch., Rvg. und Deckelfileten. Frankreich, um 1790. (einzelne Rücken und mehrere Kapitale etw. läd., Gelenke tls. brüchig, Bezug vereinzelt mit Wurmspur, beschabt und bestoßen). (94)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Details


580: EINBÄNDE – 4 DEKORATIVE ROTE LEDERBÄNDE

mit Rückenschild, Rückenvergoldung, Deckelbordüren, Eckfleurons, Stehkantenvergoldung und dreiseitigem Goldschnitt. Wohl Frankreich, um 1800. 4º. (etw. fleckig, Kanten etw. berieben und bestoßen). (13)

Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 240,- €

Details


581: EINBÄNDE – NAPOLEON – ROTER MAROQUINEINBAND

mit Wappensupralibros von Kaiser Napoleon I. auf beiden Deckeln, Rückenvergoldung, Deckelbordüren, Innenkantenvergoldung, Moiréseidenvorsätzen und dreiseitigem Goldschnitt. Paris, um 1806. 21 x 13,5 cm. (Rücken etw. verblichen, etw. fleckig und berieben). (133)

Schätzpreis: 1.000,- €
Ergebnis: 650,- €

Details


582: EINBÄNDE – GEBETBUCHEINBAND

in dunkelbraunem Leder mit goldgepr. Krone über dem Buchstaben "A" auf dem Vorderdeckel, Deckelfileten, Stehkantenvergoldung und dreiseitigem Goldschnitt. Wohl Hannover, um 1810. (Rücken mit winziger Schabefraßstelle, Kapitale gering beschabt, einzelne leichte Kratzspuren). (13)

Schätzpreis: 400,- €

Details


583: EINBÄNDE – ROTER LEDEREINBAND

mit reicher Goldprägung, monogr. und dat. "M. A. E. 1820" (Rücken mit kleiner Wurmspur, leicht beschabt). (117)

Schätzpreis: 400,- €

Details


584: EINBÄNDE – 6 DEKORATIVE HALBLEDERBÄNDE

mit Rückenschild, Fileten und blindgeprägten Ornamenten. Frankreich, um 1830. 12º. (Tls. mit leichten Fraßspuren von Silberfischchen, gering beschabt). (21)

Schätzpreis: 240,- €

Details


585: EINBÄNDE – 11 DEKORATIVE HALBLEDERBÄNDE

mit Rückenschildern und reicher Rückenvergoldung. Frankreich, um 1850. 4º (25,5 bis 26,5 x 18 cm). (Minimal berieben). (102)

Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 300,- €

Details


586: EINBÄNDE – 10 MEISTEREINBÄNDE

in Halbkalbleder mit Rückenvergoldung und Rückentitel, sign. "Meslant". Paris, Mitte 19. Jhdt. (leichte Altersspuren). (52)

Schätzpreis: 600,- €

Details