806: FÄSCH, J. R.,

Kriegs-, Ingenieur-, Artillerie – und Seelexikon. Dresden und Leipzig, Hekel, 1735. Mit gestoch. Frontisp., 4 gestoch. Kopfvign. und 21 gefalt. Kupfertafeln. 9 Bl., 1040 S., S. (1105)-1295 (recte 1195). Ldr. d. Zt. (beschabt, berieben und bestoßen). (129)
Startpreis: 150 - 240,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Jähns 1455. Zischka 73. – Zweite Ausgabe des erstmals 1726 in Nürnberg erschienenen Wörterbuches. – Das Werk übertrifft an praktischem Wert das „Lexicon militare“ des Jesuiten Caroli de Aquino (Rom 1724), das als erste militärische alphabetisch geordnete Enzyklopädie gilt. „Es ist ein Wörterbuch im eigentlichen Sinne des Wortes; die technischen Kunstausdrücke werden kurz erläutert. Ein doppelter Anhang bringt erstlich ein geogr. Ortsverzeichnis, zweitens eine Übersicht der vornehmsten Münzsorten nach dem Wert der sächs. Währung, beides wie das Wörterbuch in alphabet. Folge. Gute Kupfertafeln erläutern den Text“ (Jähns). – Innengelenke angebrochen, Vorsätze etw. leimschattig, fliegender Vorsatz und Frontisp. mit kleinem Loch (kein Bildverlust), einige Unterstreichungen in Bleistift, anfangs etw. fleckig.