731: HANDSCHRIFTEN – JUSTER, L.,

Pianist und Komponist (tätig in Wien Anfang des 20. Jahrhunderts). E. Musikmanuskipt "Tarantella-Etude" mit e. Namenszug auf dem Titel und e. U. am Ende. Nicht dat. Wohl Wien, um 1910/20. Gr.-Fol. (34,5 x 26,7 cm). 6 nn. Bl. (Titel und 4 S. Notentext). Heftstreifen d. Zt. (22)
Startpreis: 60 - 100,- €


Louis Juster war ein Wiener Pianist, der unter anderem den bekannten Schauspieler und Sänger Ernst Arnold (1891-1961) bei dessen Auftritten im Wien der 1920er Jahre begleitete. Die vorliegende „Etüde“ ist ein schmissiges Stück, das sich zum Warmspielen für Pianisten eignet. – Auf 12-zeiligem Notenpapier J. E & Co. Protokoll Schutzmarke No 10. – Ränder läd. und leicht gebräunt. – Mehrf. Besitzerstempel des böhmischen Dirigenten Josef Kadlec.