101: MILLER, F. VON,

Erzgießer (1842-1929). E. Briefkarte mit e. U. Dat. München, 22. 3. (19)17. (44)
Startpreis: 120 - 180,- €


Wohl an den Münchner Stadtbaurat und späteren Stadtbaudirektor Hans Grässel (1860-1939): „Hochverehrter Freund! Mit bestem Dank für deine vielen Bemühungen, sende ich anbei die unterschriebenen Baugesuche zurück“.

Beilagen: die Biografie des Vaters, Ferdinand von Miller des Älteren (1813-1887), „Ein deutscher Meister. Zeit – und Lebensbild“, verfasst von F. Felgibl (München 1913), in der „Liebhaberausgabe“, aus dem Besitz von Hans Grässel mit seinem Besitzerstempel auf dem fliegenden Vorsatz; ein e. Konzept eines Briefes an Ferdinand von Miller von Hans Grässel, dat. München, 17. 12. 1899 (mit zahlreichen Korrekturen in Bleistift).