Urkunden und Autographen

 


42: ALBUM AMICORUM – "LE TRESOR DES ENFANS DE DIEU".

(Rückentitel). Freundschaftsalbum und Erbauungsbuch wohl einer Berner Patrizierin, mit ca. 50 deutschen Bibelzitaten, davon 11 mit Freundschaftswidmungen. Bern, um 1774. Ferner 8 Beiträge in französischer, englischer und deutscher Sprache, tls. datiert Thun (4) und Basel (1), 1862-68. Ca. 10 x 13,5 cm. Ca. 300 Bl. (davon 84 Bl. beschrieben). Rotes Maroquin mit Rsch., reicher Rückenvg., Deckelbordüren, Steh – und Innenkantenvg. sowie dreiseitigem Goldschnitt, um 1780 (mit minimalen Altersspuren), in etw. beschabtem Ldr.-Schuber d. Zt. (4)

Schätzpreis: 1.000,- €
Ergebnis: 500,- €

Details


43: ALBUM AMICORUM – "FREUNDSCHAFT. LIEBE. HÄUSLICHKEIT".

Stammbuch einer Dame. Mit Titelgouache und 5 Gouachen (davon 4 montiert). Mit 25 Einträgen, meist aus Duisburg bzw. Ruhrort. Dat. 1806-32. Qu.-8º. 70 Bl. (darunter viele weiße). Goldgepr. Ldr. d. Zt. (Bezug mit kleinen Fehlstellen, etw. beschabt). – Gering fleckig. (108)

Schätzpreis: 260,- €
Ergebnis: 140,- €

Details


44: ALBUM AMICORUM – STAMMBUCHKASSETTE

einer Dame. Mit 8 kolor. Kupferstichen (davon einer mit Goldbordüre montiert), 2 chromolithogr. Einladungskärtchen zur Primiz sowie 12 Stammbuchblättern, meist Bamberg (4) und Stadtsteinach (5). Dat. 1837-44. Qu.-8º. Cremerosa reliefgepr. Seidenkassette mit hellbraunem Kalbledereinsatz, versilberten Leisten und Schließe sowie mont. kolor. Kupferstich auf dem Innendeckel (außen und innen geringe Altersspuren). (108)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 280,- €

Details


45: ASCHAFFENBURG – LEHENBRIEF –

Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Aschaffenburg, 26. 5. 1747. Ca. 24,5 x 60,5 cm. Plica 5 cm. Mit Auszeichnungszeilen. – Mit angehängtem Siegel in Hartholzkapsel. (141)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Details


46: BACKHAUS, W.,

Pianist (1884-1969). E. Widmung mit e. U. auf dem Träger einer Porträtphotographie. Dat. 1. 5. 1936. Porträt: 23,5 x 17,5; Träger: 34 x 26 cm. (122)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €

Details


47: BADEN – SAMMMLUNG

von zus. 7 Briefen von Angehörigen des badischen Herrscherhauses. (19)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 240,- €

Details


48: BAUER, J. M.,

Schriftsteller (1901-1970). 20 masch. Briefe, jeweils mit e. U. Dat. Dorfen, 28. 10. (19)48 – 18. 5. (19)49. Fol. (19) und Qu.-8º. Zus. 18 S. – Jeweils mit gedrucktem Briefkopf. (21)

Schätzpreis: 200,- €

Details


49: Bayern – Sammlung von zus. ca. 40 hs. Schriftstücken, meist Akten,

Briefe, Urkunden, Lehrbriefe und Zeugnisse (tls. mit gestochenem oder lithographiertem Kopf), zus. ca. 60 S. Meist Bayern, ca. 1780-1880. Meist Fol.

Schätzpreis: 300,- €

Details


50: BÜLOW, H. VON,

Dirigent (1830-1894). E. Brief mit U. Dat. Baden-Baden, 22. 8. 1877. 2 S. – Doppelblatt. (105)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 160,- €

Details


51: CALLWEY – BAUR – TEILNACHLASS

des Verlegers Karl Baur. Mit zus. ca. 100 Dokumenten und Briefwechsel zur Firmengeschichte des Georg-D.-W.-Callwey-Verlages, zus. ca. 300 Photographien (in zwei Alben und lose) und vielen Zeitungsausschnitten. Meist um 1900-1955. (43)

Schätzpreis: 600,- €

Details