Urkunden und Autographen

 


38: ALBUM AMICORUM – FREUNDSCHAFTSALBUM DES THEOLOGEN GEORG DAVID MÜLHEUSER.

Mit ca. 120 Einträgen aus Basel, Genf, Lausanne, Straßburg, Zürich und anderen Orten. Dat. 1622-34. Qu.-12º. Mit 2 ganzseit. Miniaturen und 6 goldgehöhten Wappenminiaturen. 113 nn. Bl. (und zahlr. weiße). Ldr. d. Zt. mit reicher Deckel – und Rückenvg. im späten Fanfarenstil (Schließbänder fehlen, Rücken und Kanten restauriert, berieben und bestoßen) in mod. Holz-Kassette. (199)

Schätzpreis: 28.000,- €

Details


39: ALBUM AMICORUM – BOHLEN – "DENKMAL DER FREUNDSCHAFT"

(Rückentitel). Stammbuchkassette des Orientalisten Peter von Bohlen (1796-1840). Mit ca. 80 Stammbuchblättern, davon 4 mit Zeichnungen in Bleistift, Feder oder Aquarell sowie ca. 30 verso mit Lithographien. Meist Hamburg, dat. 1819-31. Ca. 11 x 18 cm. Hldr. d. Zt. mit Rvg. und Deckelbordüren (leicht beschabt). (141)

Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 260,- €

Details


40: ALBUM AMICORUM – 3 STAMMBUCHKASSETTEN.

Tls. mit Einlageblättern, darunter einige Gouachen und Zeichnungen, ein Stickbild und eine Collage auf hauchdünner Gaze. Um 1850. Ca. 9 x 14 cm. – Altersspuren. – 2 Beilagen. (69)

Schätzpreis: 120,- €
Ergebnis: 170,- €

Details


41: BENEDIKT XV. (GIACOMO DELLA CHIESA),

Papst (1854-1922). E. Widmung und e. U. auf dem Träger einer mont. Porträtphotographie, dat. Vatikan, 21. 11. 1914. Photographie: ca. 26,5 x 20,5 cm. Trägerkarton: ca. 48 x 34 cm. (8)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 360,- €

Details


42: BETHMANN-HOLLWEG, TH. VON,

deutscher Reichskanzler (1856-1921). E. Signatur auf einer Porträtphotographie (Postkarte). Dat. (wohl Berlin, 6. 12. (19)17. 13,5 x 8,5 cm. (143)

Schätzpreis: 80,- €
Ergebnis: 170,- €

Details


43: BISMARCK, O. VON,

Reichskanzler (1815-1898). Brief mit e. U. Dat. Schloß Varzin, 4. 9. 1885. 4º (26,8 x 20,9 cm). 1 1/2 S. (143)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 170,- €

Details


44: BOHLEN, P. VON,

Orientalist (1796-1840). E. Autobiographie. Dat. Halle 1839. 4º. 1 Bl., 148 S., 4 (weiße) Bl. Flex. Ldr. d. Zt. (mit kleiner Wurmspur, etw. fleckig und beschabt). (141)

Schätzpreis: 800,- €

Details


45: Entfällt!

Withdrawn!

Schätzpreis: 0,- €

Details


46: BREMEN – FOCKE – SMIDT

Ca. 100 hs. Briefe der Bremer Familie Smidt mit zus. ca. 400 S. Meist Bremen, dat. 14. 7. 1842 – 4. 10. 1854. Meist 8º. Meist Doppelblätter. – Viele mit blindgeprägtem gekrönten Signet von Dorothea Smidt "D. S." (20)

Schätzpreis: 800,- €

Details


47: BRÜNING, H.,

deutscher Reichskanzler (1885-1970). E. Signatur am unteren Rand einer Porträtphotographie (Postkarte). Nicht dat. (wohl Berlin, um 1930/32). 13,7 x 8,8 cm. (143)

Schätzpreis: 80,- €
Ergebnis: 440,- €

Details