Miniaturen, Einblattdrucke und Buchholzschnitte

 


252: EINBLATTHOLZSCHNITT –

Große Monstranz mit der Kreuzigung Jesu im Medaillon, an den Seiten zwei kniende Engel, der linke mit gekreuzten Armen, der rechte betend. Schablonenkolor. Holzschnitt, wohl Italien, 16./17. Jhdt. Blattgröße: ca. 40 x 29,5 cm. (6)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €

Details


253: INKUNABELBLÄTTER – DURANTI, G.,

Speculum iudiciale. Daraus: Fragment eines Doppelblattes aus einer Ausgabe wohl um 1480. Ca. 34 x 47 cm. Mit Deckfarben-Initiale mit punziertem Goldgrund (ca. 3,3 x 3 cm) und blauer Lombarde. Auf Trägerkarton mont. (160)

Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: 90,- €

Details


254: INKUNABELBLÄTTER – METHODIUS,

Revelationes divinae a sanctis angelis factae. Basel, M. Furter, 1498. 4º. Daraus Titel und 7 Textblätter mit Titelholzschnitt und 8 Textholzschnitten (jeweils ca. 10 x 8,5 cm). – Titel stark beschnitten, tls. mit Randschäden, fleckig und angeschmutzt. (121)

Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 300,- €

Details


255: PERGAMENTBLÄTTER – ANTIPHONAR –

Einzelblatt aus einem lateinischen Antiphonar. Wohl Deutschland, um 1600. Ca. 55,8 x 41 cm. Mit Blütenbordüre in Deckfarben und Gold, darin eine Christusbüste in Medaillonrahmen. Choralnotation auf 4 roten Linien. – Etw. knitterig, stellenw. leicht beschabt. – Beilage. (13)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 110,- €

Details


256: WAPPEN – KARL VII. – WAPPENGOUACHE MIT GOLD

auf dünnem Pergament. Mit Beischriften und rückseitiger Beschriftung in Goldtinte. Wohl Bayern, Ende 18. Jhdt. Ca. 11,5 x 8,5 cm. Unter Glas von beiden Seiten sichtbar gerahmt. (122)

Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: 500,- €

Details