994: GOTHA – SCHULREFORM – ANWEISUNG FÜR DIE SCHULDIENER

des Herzogthums Gotha wie sie das im Jahr 1788 neu abgedruckte und mit einigen Abänderungen versehene sogenannte Teutsche Lesebüchlein und die mit angefügte Lectionstabelle bey dem Unterricht der Schuljugend gebrauchen sollen. Circular, dat. (Gotha, Residenz) Friedenstein, 15. 9. 1788. Fol. 37,1 x 22,5 cm. 2 Bl. (Doppelbl. mit 4 Textseiten). Ohne Einband. (14)
Startpreis: 200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Für uns in keinem Exemplar nachweisbarer, demnach verschollener Druck, in dem die Ausführungsbestimmungen der herzöglichen Schulreform in der Praxis dargelegt und erläutert werden. Der eigentliche Anlass war die korrigierte Neuauflage eines ABC-Lesebuches für den Schulgebrauch. – Erwähnt bei J. H. Gelbke, Kirchen – und Schulen-Verfassung des Herzogthums Gotha, Gotha 1790, Band I, unter der Anmerkung i) im Kap. I, S. 53. – Etw. fleckig und gebräunt. – Unbeschnittener Bogen.