941: BAYERN – (CHLINGENSBERG, M. VON),

Das Königreich Bayern in seinen alterthümlichen, geschichtlichen, artistischen und malerischen Schönheiten. 3 Bde. München, Franz, 1843-54. Mit 180 Stahlstichtafeln. 1 Bl., 484 S.; 3 Bl., 480 S.; 3 Bl., 490 S. (ohne die Erratablätter). Blindgepr. Ldr. d. Zt. mit reicher Rvg., Deckeltiteln, Steh – und Innenkantenvergoldung sowie dreiseitigem Goldschnitt (leicht fleckig, beschabt und bestoßen). (3)
Startpreis: 900,- €


Erste Ausgabe. – Pfister I, 9. Lentner 2841. Andres 152. – Mit meist mehreren Ansichten von Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Landshut, München, Nürnberg, Passau, Regensburg, Straubing, Würzburg etc., ferner Ansichten von Herren – und Frauenchiemsee, Tegernsee, Starnberger See, Andechs, Ettal usw. – Geschenkexemplar für Herrn Franz Seraph Paur, "königl. bayer’schen Landrichter in Bruck … von den Schullehrern des Gerichtsbezirkes Bruck", mit 2 eingeb. Widmungsseiten auf Glanzpapier, der Einband stammt von Ph. Greinwald in München. – Bd. I: Buchblock gegen Ende etw. aufgeplatzt, wenige Bl. gelockert; Text und Tafeln tls. etw. braunfleckig und gebräunt, vereinzelt auch stärker. – Hübsch gebundenes Exemplar.