575: GANYMED.

Jahrbuch für die Kunst. Hrsg. von J. Meier-Graefe und W. Hausenstein. Bd. V (von 5). München, Piper, 1925. 4º (28,2 x 21 cm). Mit 5 Grafiken in verschied. Techniken und zahlr. Abb. auf Tafeln. VII, 247. OLwd. (Kapital beschabt, Rücken geblichen, berieben und gering bestoßen). (40)
Startpreis: 200 - 300,- €


Eines von 1000 Exemplaren. – Söhn 115. – Enthält je eine Radierung von Hans Gött, Rudolf Großmann und Adolf Schinnerer, eine Lithografie von Hugo Troendle, einen Metallschnitt von Otto Nückel sowie den farbigen Holzschnitt „Frau (Liegende)“ von Erich Heckel (Dube 259, II, B [von B]). – Vorsätze etw. braunfleckig, papierbedingt leicht gebräunt.