536: CASSIRER – MENU ZUM 50. GEBURTSTAGE VON PAUL CASSIRER.

(Berlin 1921). 4º (27,5 x 21,5 cm). Mit illustr. lithogr. Titel von M. Slevogt, lithogr. Textbl. von E. Orlik und 5 Orig.-Lithogr. von A. Gaul, E. Orlik, U. Hübner, M. Liebermann und H. Purrmann. Orig.-Umschl. mit Besitzvermerk "Frau Martha de Fiori" (fleckig und leicht knitterig). (40)
Startpreis: 400 - 600,- €


Eines von 200 Exemplaren. – Cassirers 50. MwSt-ESMwSt-AGeburtstag wurde mit einem rauschenden Fest der Künste im Hotel Esplanade am 21. Februar 1921 gefeiert. – Mit den Lithografien „Schweine auf der Weide“ von August Gaul, „Kanal mit Brücke“ von Ulrich Hübner, „Das Konzert“ von Max Liebermann, „Tilla Durieux“ von Emil Orlik (zart mit Farbstift koloriert) und „Weiblicher Halbakt vor dem Spiegel“ von Hans Purrmann. – Oben durchgehend mit leichten Knickspuren, Titel und „Weiblicher Halbakt“ leicht fleckig. – Unser Exemplar aus dem Besitz der Bildhauerin Marta de Fiori, geb. Jungmann, der Gemahlin des Malers und Bildhauers Ernesto de Fiori (1884-1945).