427: MELCHIOR, J. H.,

Christlicher Glaubens – und Lebens-Unterricht aus H. Göttlicher Schrifft. Nebst einer Vorrede gestellet durch J. Ch. Bilefeld. Darmstadt, Gribel für den Autor, 1697. Schmal-8º. 12 Bl., 938 S., 22 Bl. (Register). Mod. Pgt. (140)
Startpreis: 500 - 700,- €


Georgi III, 54. – Kein Exemplar in öffentlichem Besitz von uns nachweisbar. – Johann Henrich (auch Heinrich) Melchior (gest. 1730) war Landpfarrer im südhessischen Dornheim. Nachweisbar ist er bei: W. Diehl, Stipendiatenbuch der hessen-darmstädtischen Universitäten Gießen und Marburg für die Zeit von 1605-1774. (1907), S. 43, Nr. 468. – Der Verfasser der Vorrede Johann Christoph Bilefeld (1664-1727) war Oberhofprediger und Professor in Gießen. – Eng gebunden, Respektblätter mit einem Gebet und Familienstandseinträgen von alter Hand (aufgezogen), Titel im Bug professionell verstärkt, Kanten tls. etw. knittrig und mit leichten Läsuren, stärker gebräunt und etw. fleckig.