3243: WIEGMANN, RUDOLF

(Adensen, Nordstemmen 1804-1865 Düsseldorf; Zuschreibung), Das Franziskanerkloster in den Sabiner Bergen. Feder und Pinsel in Bister auf Bütten. Nicht sign. und dat. (um 1830). 22,8 x 30,6 cm. (49)
Startpreis: 200,- €


Unsere Zeichnung ist mit kleineren Abweichungen eine Kopie des gleichnamigen Gemäldes von Josef Anton Koch (1768-1839) aus dem Jahr 1812, das sich heute in der Eremitage in Sankt Petersburg befindet. Abweichungen gibt es in der Verteilung der Staffagefiguren im Mittelgrund rechts und bei den Hunden im Vordergrund sowie in der Architektur, die auf unserem Blatt weniger Details aufweist. Möglicherweise hat Wiegmann das Gemälde in Rom gesehen, wo er von 1828-1832 lebte, und wo Koch sich ab etwa 1815 dauerhaft niedergelassen hatte. – Punktuell auf Träger montiert, verso Reste alter Montierung, minimal gebräunt.