Alte Kunst

 


3000: ALTDORFER, ALBRECHT

(um 1480-1538 Regensburg), Der lesende hl. Hieronymus in der Grotte. Kupferstich. In der Platte monogr., nicht dat. (1515/20). 10,4 x 6 cm. – Auf Trägerkarton mont. (163)

Schätzpreis: 500,- €

Details


3001: ALTDORFER, ALBRECHT

(um 1480-1538 Regensburg), 3 Holzschnitte aus der Folge "Sündenfall und Erlösung des Menschengeschlechtes". In den Stöcken monogr., nicht dat. (um 1513). – Jeweils unter Passepartout, auf Trägerkarton mont. (163)

Schätzpreis: 600,- €

Details


3002: BAUR, JOHANN WILHELM

(Straßburg um 1600/1607-1640 Wien), 145 Kupfertafeln zu den "Metamorphosen" des Ovid. Nicht sign. oder dat. (Wien, 1641). Je ca. 12,5 x 20,5 cm (Bildgröße; Blattgr.: ca. 20,5 x 32 cm). Auf bläulichem Trägerpapier aufgezogen, gebunden in Hldr. d. Zt. mit Rtit. (beschabt). (199)

Schätzpreis: 1.500,- €

Details


3003: BEHAM –

Wappen eines unbekannten Adeligen. Anonyme Federzeichnung auf feinem Bütten nach H. S. Beham. Nicht sign. oder dat. (Mitte 16. Jahrhundert). 31,5 x 20,5 cm (Blattgröße). (163)

Schätzpreis: 300,- €

Details


3004: BEICH, JOACHIM FRANZ

(Ravensburg 1665-1748 München), Folge von Landschaften. 8 Radierungen. Erstes Blatt sign., alle Blätter num. (1-8), bei J. Wolff in Augsburg, nicht dat. (um 1715). Je ca. 17,5 x 15 cm (Blattgr.: ca. 28,5 x 18,5 cm). (170)

Schätzpreis: 350,- €

Details


3005: BONASONE, GIULIO

(um 1498-1576 Bologna), Der Raub der Europa. Kupferstich nach Raffael. In der Platte sign. und dat. 1546. 29,3 x 44 cm. (34)

Schätzpreis: 400,- €

Details


3006: BOSSI, BENIGNO

(Porto Ceresio 1727-1792 Parma), Ein Totenschädel auf einem Steinquader. Radierung. In der Platte num., nicht sign. und dat. (um 1760). 8,1 x 6,5 cm (Plattenkante; Sichtmaß: 10 x 8 cm). – Unter Passepartout eingeklebt. (124)

Schätzpreis: 300,- €

Details


3007: BRAUN, LOUIS (EIGENTLICH LUDWIG)

(Schwäbisch Hall 1836-1916 München), Studien zu Soldaten. Bleistift auf Papier. Nicht sign. und dat. (um 1880). 48,5 x 35 cm. – Unter Passepartout. – Doppelseitig verwendetes Skizzenblatt. – Mit vereinzelten Fleckchen und leicht gebräunt. – Aus der Sammlung W. Denzel. (197)

Schätzpreis: 150,- €

Details


3008: BRÜHL, KARL VON

(Pförten 1772-1837 Berlin), Paar mit Kind vor einem reetgedeckten Holzhaus. Aquarellierte Tuschezeichnung. Verso von alter Hand sign., nicht dat. (um 1825). 20,5 x 26,4 cm. – Unter Passepartout. (105)

Schätzpreis: 300,- €

Details


3009: CALLOT, JACQUES

(Nancy 1592 – 1635 ebenda), Die Schlacht von Avigliana. Radierung. Nicht sign. und dat. (um 1630). 35 x 52,3 cm. (191)

Schätzpreis: 300,- €

Details