3098: PRESTEL, JOHANN GOTTLIEB

(Grönenbach 1739-1808 Frankfurt), Vier Bauern neben den Fässern sitzend. Aquatintaradierung. In der Platte sign. und dat. 1775. 33 x 27 cm. – Alt auf Trägerkarton mont. (9)
Startpreis: 250,- €


Le Blanc III, 249, 108. Nagler XIII, 257, 20. – "Anfangs stach er nur im Umrisse, was ihm wenig Beifall brachte, und so verlegte er sich auf das Aetzen… Er ahmte Handzeichnungen nach, dies nach einem verbesserten System von Le Prince, aber so eigentümlich, dass man füglich von einer eigenen Prestellschen Manier sagen konnte" (Nagler XIII, 256). – Feines Rändchen um die Plattenkante, Eckabriss rechts oben im weißen Rand, leichte Knickspuren und Quetschfalten, minimal fleckig und gebräunt. – Dekorativ. – Beiliegen 2 Radierungen: ‚Der Wächter‘ von Paul Herrmann und ‚Nu debout‘ von Johnny Friedländer (Rückgänge aus unserer Auktion 82, Los 3178). – Zus. 3 Blätter.