274: BLACKWELL, ELISABETH,

Vermehrtes und verbessertes Kräuter-Buch das ist Sammlung der Gewächse die zum Arzney-Gebrauch in den Apothecken aufbehalten werden ... mit Beyfügung der Theile der Blume und Frucht vermehret. Mit einer Vorrede Herrn D. Ch. J. Trew. 6 in 3 Bdn. Nürnberg, Eisenberger und Launoy, 1757-73. Fol. Mit 5 (statt 6) altkolor. gestoch. Titeln und 588 (statt 615) altkolor. Kupfertafeln. Hldr. d. Zt. (Gelenke brüchig, Kapitale und Rücken tls. etw. läd., Bezug mit Fehlstellen, beschabt und bestoßen). (10)
Startpreis: 6.000 - 9.000,- €


VD 18 10950028. Nissen 169. Pritzel 812. Plesch 63. Stafleu/Cowan 546. Heilmann 355: „Die von Trew hergestellten Nachbildungen in Kupferstich sind bedeutend besser als die Originale der Mrs. Blackwell.“ – Deutsch-lateinischer Paralleltext. – Es fehlen der gestochene Titel von Tl. III und die Tafeln 201, 205, 337, 338, 343, 344, 348, 351, 353, 354, 360-362, 370, 371, 387, 389-392, 487, 522a, 522b, 533a, 560, 590 und 591. – Textkollation: in Tl. IV am Beginn 49 (statt 51 Bl. wie in VD 18 90470354 angegeben), jedoch übereinstimmend mit dem Digitalisat der UB Braunschweig. – Die lateinischen Titel von Tl. I, III und V mit Besitzvermerk von alter Hand. – Die Tafeln in Bd. I mit Beschriftungen in Bleistift, der gestochene Titel von Tl. IIII und Tafel 471 mit größerem geklebten Einriss, Tafel 579 mit kleiner Fehlstelle wegen Verklebung, die Tafeln 150-155 durch verlaufende Farben etw. fleckig, wenige Tafeln etw. wasserrandig oder mit Randeinriss, vereinzelte Bleistiftkritzelei, tls. etw. braunfleckig (die Tafeln meist nur am Rand), der Text unterschiedlich gebräunt und fleckig.

6 parts in 3 volumes. With 5 (of 6) engraved titles and 588 (of 615) copper plates (all in old colouring). – Missing the engraved title of part III and the following plates: 201, 205, 337,338, 343, 344, 348, 351, 353, 354, 360-362, 370, 371, 387, 389-392, 487, 522a, 522b, 533a, 560, 590, and 591. – Text collation: Part IV at the beginning with 49 sheets (instead of 51, like in VD 18 90470354), but identical to the digitalised copy of the University Library of Brunswick, Germany. – Latin titles of part I, II and V with old ownership entries. – The plates of volume I with inscriptions in pencil, engraved title of part IV and plate 471 with larger, glued tear, plate 579 with small damage due to gluing, the plates 150-155 somewhat soiled by runny colours, few plates with waterstains or marginal damages, sporadic pencil doodles, partly brown stained (plates mostly on the margins), text tanned to various degrees and soiled. – Contemporary half calf (joints brittle, heads and spines partly somewhat damaged, covers with damages, scuffed and bumped).