239: VERGILIUS MARO, P.,

(Opera). Argumentis, explicationibus, notis illustrata, auctore I. L. de la Cerda Toletano. 3 Bde. Lyon, Cardon, 1612-19. Fol. Mit 3 gleichen gestoch. Titeln von L. Gaultier. 23 Bl., 516 S., 8; 11 Bl., 759 S., 12; 5 Bl., 784 S., 56 Bl. Flex. Pgt. d. Zt. mit Rtit. (Schließbänder tls. defekt, etw. knitterig, leicht fleckig). (96)
Startpreis: 400 - 600,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


De Backer/Sommervogel II, 985, 1. Schweiger II, 1167/68: „Guter Nachdr. der Madrider Originalausgabe.“ – Seltene dreibändige Sammelausgabe, ausführlich kommentiert von dem Toletaner Jesuiten Juan Luis de la Cerda (1558-1643), dem Begründer der neuzeitlichen kritischen Vergil-Interpretation. – Der in Mainz geborene französische Kupferstecher Léonard Gaultier (1561-1641) war berühmt für seine zahlreichen Portraits bedeutender Zeitgenossen und seine Szenen aus dem Leben von Heinrich IV. von Frankreich. – Fliegender Vorsatz und Titel jeweils mit Besitzvermerk von alter Hand (Titel von Bd. II mit kleinem Eckabriss), etw. braunfleckig, leicht gebräunt.