2236: PFERDE UND REITEN – ADAM –

10 beikolor. getönte Lithografien nach V. Adam, bei Lemercier und Formentin für Jeannin in Paris, um 1845. Je ca. 27 x 40 cm (Blattgr.: 37 x 47 cm). Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Deckeltitel "Chevaux, par V. Adam" und der Initiale "A" mit Krone (leicht angestaubt, etw. beschabt und bestoßen). (10)
Startpreis: 200 - 300,- €


Aus den Folgen „Scènes Parisiennes“ und „La vie d’un Cheval“. – Buchblock angebrochen, stockfleckig, tls. leicht gebräunt. – Wohl aus dem Besitz von Anton I., König von Sachsen (vgl. Lugt 51) in etw. späteren Einband.