2035: BAYERN – OLCHING – GRASSLFINGER MOOS

"Wahrer Plan der Graselfincker oder Moosz". Manuskriptplan. Aquarellierte Tuschefederzeichnung auf Bütten nach J. Schmidt 1752, "Copiert von dem Kurfürstl. Landmesser und Wasserbaumeister Lindauer Anno 1784". 53 x 73,5 cm. (57)
Startpreis: 350,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Rechts unten auf der Straße zwischen Dachau und München und in der Nähe der Amper ein Gehöft mit großem Obstgarten, daneben ein wohl aufgestauter Teich, südlich davon die das Moos durchziehenden Entwässerungsgräben, links unten eine dekorative Windrose sowie die Maßstabsleiste in Toise, darüber die "Explication deren Zahlen oder Numern" sowie der Titel. – 2 unprofessionelle Ergänzungen in der rechten oberen Ecke, rechte untere Ecke mit verso hinterlegten Stauchspuren, kleine Einrisse und Randläsuren im rechten Rand, etw. knittrig und mit leichten Quetschfalten, tls. minimal berieben, etw. fleckig und gebräunt.