2031: BAYERN – MÜNCHEN –

10 Blätter in verschied. Techniken, von verschied. Stechern und in unterschiedlichen Formaten. 17. bis 19. Jhdt. (45)
Startpreis: 200,- €


Darunter ein Kupferstich mit Stammbaum und den Ansichten von Heidelberg und München (aus "Principum Christianorum Stemmata" von A. Albizzi, bei D. Custos in Augsburg, um 1620; 54 x 40 cm; mit Randläsuren und wasserrandig) sowie ein altkolor. Guckkastenblatt vom Münchner Marienplatz mit dem Titel "Prospect des grossen Marckt, gegen U. L. Frauen Kirch zu München" (erschienen bei G. B. Probst in Augsburg, um 1780; 27,5 x 40,5 cm; bis zur Einfassungslinie beschnitten). – Leichte Alters – und Gebrauchsspuren. – Wenige Beilagen, darunter zwei weitere Kupferstiche aus den "Stemmata" von Albizzi.