176: BIBLIA GERMANICA – BIBLIA,

Das ist: Die gantze Heilige Schrifft, deß Alten und Neuen Testaments. Wie solche von ... Martin Luther ... in unsere Teutsche Mutter-Sprach ... gebracht ... Samt einer Vorrede Herrn J. M. Dilherrns. Nürnberg, Endter, 1755. Fol. Mit 2 gestoch. Titeln, 144 Textholzschnitten, 12 ganzseit. gestoch. Portrs. und 6 ganzseit. Textkupfern. 46 Bl., 1181 S. (12 Bl. zwischengeb.), 11 Bl. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit 6 (von 8) Eckbeschlägen und 2 intakten Schließen (etw. fleckig und berieben). (119)
Schätzpreis: 1.800,- €


BSWL E 1473. Jahn 140. – 25. Ausgabe der Dilherr-Bibel, unveränderter Nachdruck der Ausgabe 1747; typographisch basierend auf derjenigen von 1736. – Mit elf Kurfürstenporträts und dem Porträt von Luther in der Studierstube. – Fliegender Vorsatz mit dem Kaufvermerk: "Anno 1763 September den 10 Habe ich Nicolaus Philib mir ein Buch gekauft und will es gebrauchen Gott zur Ehr und mir zur Lehr". – Innengelenke angebrochen, vereinzelt mit Randläsuren, leicht fleckig, papierbedingt gleichmäßig gebräunt. – Gut erhaltenes Exemplar der Kurfürstenbibel in zeitgenössischem Einband.

25th edition of the Dilherr bible, unchanged reprint of the edition of 1736; typography based on the edition of 1736. – Inner joints broken, sporadic marginal tears, slightly soiled, tanned due to paper quality. – Well preserved copy of the elector’s bible. – Contemporary blind-tooled pigskin over wooden boards mit 6 (of 8) fittings and 2 clasps (somewhat soiled and rubbed).