142: WANDERSCHAFT – "WANDERBUCH

nach der allerhöchsten Verordnung vom 16. März 1808" (Kopftitel). Gedrucktes und handschriftlich ausgefülltes Dokument; ausgefertigt am 9. Dezember 1826 vom Königlich Baierischen Amtsgericht in Markt Bibart. 64 S. – Mit papiergedecktem Siegel und 20 Stempeln. Ldr. d. Zt. (etw. beschabt). (57)
Startpreis: 200 - 300,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Für den im mittelfränkischen Altmannshausen (heute ein Gemeindeteil von Markt Bibart) im Jahr 1789 geborenen Bäcker Michael Caspar Michel. Die Vidimierungen bezeugen die Wanderschaft bis 1856, unter anderem mit Stationen in Nürnberg, Neumarkt, Passau, Linz, Pressburg, Wien und Dresden. – Leicht fleckig. – Beiliegen 3 weitere Wanderbücher, ausgestellt in Prag 1827, Lauf 1842 und Friedrichshafen 1904.