1002: KALENDER – KURTZWEILIGER BAUER – HISTORIEN

Auf das Jahr nach der Geburt unsers Herrn und Heylandes Jesu Christi 1755. Eingerichtet von J. Große. Leipzig und Zwickau, Wunderlich, (1754). 4º (20,5 x 18 cm). Mit breiter figürlicher Titelbordüre in Holzschnitt. 14, 6 Bl. Mod. Umschl. (leichte Altersspuren). (16)
Startpreis: 350,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Über den KVK kein Exemplar in öffentlichem Besitz nachweisbar. – Eine von mehreren Kalenderreihen, die unter dem Namen von Johann Grosse (1634-1721) noch nach seinem Tod erschienen. Das Bibliographische Handbuch der Kalendermacher von 1550-1750 vermutet das Erscheinen nur von 1735-1752 (Internetpublikation, Zugriff 18. 3. 2024). – Auf den Kalenderteil folgen eine "Practica", Umrechnungstabellen und ein Verzeichnis der Messen und Jahrmärkte in Sachsen. – Am Beginn und Ende mit angeränderten Randschäden (geringer Bild – und Buchstabenverlust), etw. fleckig, papierbedingt gebräunt.