Kunstgeschichte

 


526: ARCHÄOLOGIE, ARCHITEKTUR, KUNSTGESCHICHTE – SAMMLUNG –

30 Werke in 35 Bdn. Ca. 1825-1975. Verschied. Formate. Verschied. Einbände (außen wie innen mit Alters – und Gebrauchsspuren). (36)

Schätzpreis: 300,- €

Details


527: ARCHITEKTUR – BRITTON, J.,

The Architectural Antiquities of Great Britain. 5 Bde. London, Longman u. a., 1807-26. 4º. Mit 6 gestoch. Titeln und 356 (4 doppelblattgr.) Kupfer – oder Stahlstichtafeln. Ldr. d. Zt. mit 2 Rsch., goldgepr. Deckelbordüren sowie Rücken – und Kantenvg. (berieben und leicht bestoßen, die Rücken gebräunt und restauriert). (93)

Schätzpreis: 600,- €

Details


528: ARCHITEKTUR – (DUBREUIL, J.),

La perspective practique, (necessaire a tous peintres, graveurs, sculpteurs, architectes. Paris, Tavernier und Langlois, 1642). 4º. Mit gestoch. Titel, 3 gestoch. Kopfvign., 2 (von 3) gestoch. Initialen und 149 (von 150) ganzseit. Kupfern im Text und auf Tafeln. 10 nn., 17 num. Bl., Bl. 19-150, 5 nn. Bl. (Register). Beschäd. Ldr. d. Zt. (176)

Schätzpreis: 400,- €

Details


529: ARCHITEKTUR – MITELLI – BONAVERI, D.,

Freggi dell’architetura. O. O., Dr. und Jahr (um 1760). Gestoch. Titel und 24 Kupfertafeln (ohne das gestoch. Widmungsblatt). Interims-Brosch. d. Zt. (fleckig und beschabt) in mod. Buchdecke und mod. Pp.-Schuber (gering fleckig). (129)

Schätzpreis: 400,- €

Details


530: ARCHITEKTUR – PALLADIO – BERTOTTI SCAMOZZI, O.,

Il forestiere istruito delle cose più rare di architettura, e di alcune pitture della città di Vicenza. Vicenza, Mosca, 1761. 4º. Mit gestoch. Portr., gestoch. Titelvign. und 36 meist gefalt. Kupfertafeln. 119 S. Hpgt. d. Zt. (fleckig, berieben und bestoßen). (129)

Schätzpreis: 600,- €

Details


531: ARCHITEKTUR – STURM, L. CH.,

Der auserleßneste und … verneuerte Goldmann, als der rechtschaffenste Bau-Meister, oder die gantze Civil-Bau-Kunst. 11 Teile (von 22) in einem Bd. Augsburg, Wolff, 1715-21. Fol. Mit einigen Textholzschnitten und 93 tls. doppelblattgr. oder gefalt. Kupfertafeln. Pgt. d. Zt. (fleckig, an den seitlichen Innenkanten aufgebrochen). (115)

Schätzpreis: 1.000,- €

Details


532: BALDUS, É.,

Oeuvre de Jacques Androuet dit Du Cerceau. Coupes, vases, trophées, cartouches, fleurons, balustrades, ferronnerie. (Paris), Baldus, o. J. (um 1880). Gr.-Fol. Titel in Heliogravüre und 120 (statt 134) Heliogravüre-Tafeln. Lose in läd. Hlwd.-Mappe d. Zt. (36)

Schätzpreis: 400,- €

Details


533: ERHARD – APELL, A.,

Das Werk von Johann Christoph Erhard, Maler und Radirer. Dresden, Selbstvlg., 1866. Mit gestoch. Portr. XXXVIII, 115 S. Spät. Hlwd. mit eingeb. Orig.-Brosch. (gering berieben). (104)

Schätzpreis: 120,- €

Details


534: GRIMM – LUDWIG EMIL GRIMM.

Sechsundzwanzig Radierungen. Handabzüge von den Originalplatten. Hrsg. von Oscar R. Henschel. (Kassel, Bärenreiter), o. J. (um 1930). Mit 22 (von 26) Radierungen unter 21 Passepartouts im Format 47 x 35 cm und mont. Portr. 4 Bl. 37,5 x 26,5 cm. Ohne Einband. (175)

Schätzpreis: 400,- €

Details


535: HOGARTH, W.,

Zergliederung der Schönheit, die schwankenden Begriffe von dem Geschmack festzusetzen. Aus dem Englischen übers. von C. Mylius. Verb. und verm. Abdruck. Berlin und Potsdam, Voß, 1754. 4º. Mit 2 gefalt. Kupfertafeln von W. Hogarth. 14 Bl., VIII, 111 S. Pp. d. Zt. (fleckig, berieben und bestoßen). (126)

Schätzpreis: 400,- €

Details