Europa

 


2185: BALTIKUM – ESTLAND – TALLINN

"Revalia – Reúeln" – "Nerva". Kupferstich von M. Merian aus dem Ansichtenwerk "Neuwe Archontologia cosmica", bei M. Merian in Frankfurt, um 1650. 20,5 x 32 cm. – Unter Passepartout. – Fauser 11664. – 2 Ansichten auf einem Blatt. – Kleine Wurmspur im weißen Rand, etw. knittrig und mit leichten Quetschfalten. (148)

Schätzpreis: 300,- €

Details


2186: BALTIKUM – POLEN –

"Ducatum Livoniae et Curlandiae cum vicinis insulis nova exhibitio geographica". Alt teilkolor. Kupferstichkarte mit figürlicher Titelkartusche, bei J. B. Homann in Nürnberg, um 1720. 49 x 58 cm. – Unter Glas (nicht geöffnet; stärkere Altersspuren). (3)

Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 180,- €

Details


2187: BALTIKUM – POLEN – SKANDINAVIEN

Ca. 50 Ansichten und Karten in verschied. Techniken. Meist 18. und 19. Jhdt. Blattmaße: ca. 13,5 x 20,5 bis 36 x 47 cm. – Aus verschied. Tafelwerken. – Leicht gebräunt, wenig fleckig und mit leichten Randläsuren. (79)

Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 190,- €

Details


2188: BENELUX – DORDRECHT –

Hafenansicht von Dordrecht. Ölgemälde von O. Hamel auf Karton. Sign., nicht bezeichnet, dat. (19)44. 20,5 x 27 cm. – Gerahmt. – Mit leichten Kratzern. (159)

Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: 90,- €

Details


2189: BENELUX – LÖWEN – MIDDELBURG

"Lovanium, Brabanticarum urbium caput" – "Middelburgum, Selandiae opp. situ, opere, et mercimoniis, florentiss." Zwei Radierungen, davon das Blatt von Middelburg koloriert, aus den "Civitates orbis terrarum" von Braun und Hogenberg, um 1580. 35 x 49 (Löwen) und 31,5 x 34,5 cm. (33)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 200,- €

Details


2190: BÖHMEN UND MÄHREN – CZASLAU – KOMOTAU

"Czaslavium vulgo Czasla Bohemiae civitas" – "Commoda vulgo Comethau Bohemiae civitas". Zwei Gesamtansichten mit Figurenstaffage auf einem Blatt. Altkolor. Radierung von G. Hoefnagel, aus Brauns und Hogenbergs "Civitates orbis terrarum", Köln, dat. 1617. 36,5 x 46,5 cm. (88)

Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 200,- €

Details


2191: BÖHMEN UND MÄHREN – EGER –

Gesamtansicht von der Höhe. Kolor. Holzschnitt aus einer deutschen Ausgabe von S. Münsters "Cosmographie", um 1580. 22,5 x 34 cm (auf dem vollem Doppelblatt). – Unter Passepartout. – Einige kleine hinterlegte Einrisse, zwei Wurmlöcher in der Darstellung, fleckig und gebräunt. (88)

Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 120,- €

Details


2192: BÖHMEN UND MÄHREN – ELBOGEN –

Blick auf die Burg Loket. Feder – über Bleistiftzeichnung auf Büttenpapier. Nicht sign., bezeichnet und dat. (um 1820). Blattmaß: 24,5 x 34,5 cm; Rahmenmaß: 37,5 x 44,5 cm. – Unter Glas (leichte Altersspuren). (63)

Schätzpreis: 300,- €

Details


2193: BÖHMEN UND MÄHREN – KARLSBAD –

Drei Ansichten. "Der Sprudel in Karlsbad" – Zwei Ansichten des Japanischen Porzellan-Pavillons. Sichtmaße: 8,5 x 12 bis 11 x 14,5 cm. Karlsbad, um 1860-1900. Rahmenmaße: 16 x 19,5 bis 25 x 30,8 cm. – Jeweils unter Glas (leichte Altersspuren). (63)

Schätzpreis: 200,- €

Details


2194: BÖHMEN UND MÄHREN – MÄHREN –

"Marchionatus Moraviae Tabula". Alt grenzkolor. Kupferstichkarte mit unkolor. Titel – und Landschaftkartusche (Hirtin mit Herde und Wappen), von J. A. Pfeffel und C. Engelbrecht aus den "Tabulae IX. Repraesentantes Regna et Provincias Haereditarias Caesareas", bei J. van der Bruggen in Wien, 1739. 25,5 x 33 cm. (88)

Schätzpreis: 150,- €

Details