Urkunden und Autographen

 


166: URKUNDEN – WEINHEIM – ABLASSBRIEF

mit e. U. des Wormser Weihbischofs Christian Albert Anton von Merle. Lateinische Urkunde auf Pergament. Dat. Worms 13. 5. 1750. Ca. 29,5 x 40 cm. – Mit papiergedecktem Siegel. (19)

Schätzpreis: 300,- €

Details


167: URKUNDEN – RABENSTEINER AUF HEROLDSBERG – LEHENBRIEF.

Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Markt Heroldsberg 25. 8. 1761. Ca. 30 x 49,5 cm. Plica: 7 cm. Mit Schreibmeisterinitiale und Auszeichnungszeilen. – Siegel entfernt. (26)

Schätzpreis: 480,- €

Details


168: URKUNDEN – BAD REICHENHALL – VERLEIHBRIEF.

Deutsche Urkunde auf Pergament. Wohl Reichenhall, dat. 1. 8. 1765. Ca. 11,3 x 26 cm. Plica: 1,5 cm. – Mit angehängtem (beschäd.) Siegel in Hartholzkapsel. (26)

Schätzpreis: 240,- €
Ergebnis: 120,- €

Details


169: URKUNDEN – MAINZ – "INSTRUCTION FÜR EINEN ZEITIGEN BORDEN SCHÄTZMEISTER"

(Kopftitel). Deutsche Urkunde auf Papier. Dat. Mainz, 17. 11. 1768. Fol. 4 Bl. (das letzte weiß). – Mit papiergedecktem Siegel. (6)

Schätzpreis: 300,- €

Details


170: URKUNDEN – MERSEBURG – PASSENDORF

über eidliche Aussagen gegen den Richter Christian Völckerling in Passendorf vor der Kurfürstlich Sächsischen und Stift Merseburgischen Kanzlei. Deutsche Urkunde auf Papier. Dat. Merseburg 20. 3. 1780. Fol. 34 Bl. (das erste und letzte weiß). – Mit papiergedecktem Siegel. (14)

Schätzpreis: 140,- €
Ergebnis: 100,- €

Details


171: URKUNDEN – COBURG – VERTRAG

über die Einrichtung einer Brillenschleiferei im Zuchthaus in Coburg. Dat. Coburg 23. 7. 1798. Fol. 3 S. – Mit Lacksiegel. (14)

Schätzpreis: 160,- €
Ergebnis: 480,- €

Details


172: URKUNDEN – FREISING – KARL ANSELM VON THURN UND TAXIS

des Anton Sichler als Postverwalter in Freising durch Fürst Karl Anselm von Thurn und Taxis. Deutsche Urkunde auf Pergament. Dat. Schloß Trugenhofen, 6. 9. 1798. Mit Initiale und Auszeichnungszeile. Ca. 47 x 65 cm. Plica: 5 cm. – Mit angehängtem Wachssiegel in (beschäd.) Hartholzkapsel (Deckel fehlt). Unter Glas gerahmt (ungeöffnet). – Mit kleinen Fehlstellen an den Faltungen, stellenw. beschabt. (180)

Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 400,- €

Details


173: WILHELM II.,

deutscher Kaiser (1859-1941). 3 e. U. Dat. Berlin, 18. 1. 1891, ebda., 18. 1. 1896 und Wilhelmshöhe, 12. 8. 1904. – Auf Ordensverleihungsurkunden mit gedrucktem Kopf und blindgepr. Siegel. Fol. – Jeweils Doppelblatt. (109)

Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 280,- €

Details


174: WINTERNITZ, A.,

Komponist (1874-1928). E. Brief mit U. Dat. Hamburg, 27. 3. (19)14. 4º. 2 S. – Doppelblatt. (16)

Schätzpreis: 120,- €

Details


175: WRANGEL, F. H. E. VON,

Generalfeldmarschall (1784-1877). E. Brief mit U. Dat. Berlin 27. 7.68. 22,5 x 14,2 cm. Eine Seite. – Doppelblatt. (92)

Schätzpreis: 120,- €

Details