Philosophie – Nationalökonomie – Politik

 


661: BAADER, F. (VON),

Über den Urternar. Aus einem Schreiben an den kaiserl. russischen Herrn Kämmerer Grafen Alexander von Stourdza. München, o. Dr., 1816. 8 S. Lose, ohne Einband. (6)

Schätzpreis: 150,- €
Ergebnis: 220,- €

Details


662: (BROWN, J.),

Gedanken von der bürgerlichen Freyheit. Der Ausgelassenheit und Zweytracht in freyen Staaten entgegengesetzt. Aus dem Englischen übersetzt. Zürich, Orell, Gessner und Füssli, 1771. Mit gestoch. Titelvign. 193 S., 3 Bl. Hlwd. d. Zt. (berieben und bestoßen). (6)

Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: 180,- €

Details


663: CARUS, F. A.,

Nachgelassene Werke. Bde. I-III (von 7) in 3 Bdn. Leipzig, Barth und Kummer, 1808. Mit 6 gestoch. Titelvign. (ohne das gestoch. Porträt). 2 Bl., XXVI, 518 S.; 2 Bl., 472 S.; 2 Bl., IV, 771 S. Läd. Pp. d. Zt. mit Rsch. (6)

Schätzpreis: 120,- €

Details


664: ENGELS, F.,

Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staates. Im Anschluß an Lewis H. Morgan’s Forschungen. Hottingen-Zürich, Schweizerische Genossenschaftsbuchdruckerei, 1884. 146 S., 1 Bl. Lwd. d. Zt. mit goldgepr. Deckeltitel (Kapitale gering läd., Rücken etw. geblichen, minimal bestoßen). (42)

Schätzpreis: 2.000,- €
Ergebnis: 1.600,- €

Details


665: ENK VON DER BURG – SAMMLUNG –

Vier Werke von Michael Leopold Enk von der Burg, jeweils in erster Ausgabe, alle erschienen bei Gerold in Wien. 1822-40. Orig.-Brosch. (3; leichte Altersspuren) und mod. Pp. (8)

Schätzpreis: 120,- €
Ergebnis: 80,- €

Details


666: GELDWESEN – LA PORTE, M. DE,

La science des négocians et teneurs de livres. Amsterdam, Compagnie, 1787. Qu.-8º. XVI, 757 (recte 755) S. Ldr. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (Deckel etw. aufgebogen, Kapitale gering eingerissen, Rücken mit kleiner Wurmspur, fleckig, beschabt und bestoßen). (6)

Schätzpreis: 150,- €

Details


667: GELDWESEN – STELLER, P.,

Handbuch für Capitalisten. Ein Sammel – und Nachschlagewerk für Privatleute und Bankiers. 2 in einem Bd. Grünberg, Levysohn, 1881. Mit 2 Falttabellen. VII, 347 S., 1 Bl., 752 S. OLwd. (Hintergelenk oben ein wenig eingerissen, leicht berieben). (6)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €

Details


668: GELDWESEN – (STRUBE, J. M.),

Untersuchung der Frage: ob das Silbergeld zu erhöhen sey? Worin die sogenannte vernünftige Vertheidigung, des Schreibens: die teutsche und anderer Völker Münz-Verfassung betreffend, beantwortet wird. Hannover, o. Dr., 1752. 18 S., 1 weißes Bl., 132 S. Pp. d. Zt. (fleckig, beschabt und bestoßen). (6)

Schätzpreis: 150,- €
Ergebnis: 110,- €

Details


669: GELDWESEN – DER WOHLBERATHENE GELD-NEGOCIANT,

sowohl als Darleiher, wie als Erborger. Ilmenau, Voigt, 1825. VIII, 126 S., 1 Bl. Pp. d. Zt. (mit Fraßspuren von Silberfischchen, beschabt und etw. bestoßen). (6)

Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 330,- €

Details


670: KANT, I.,

Critik der practischen Vernunft. 4. Aufl. Riga, Hartknoch, 1797. 292 S. Pp. d. Zt. (Bezug am Rücken tls. abgeplatzt, berieben, etw. bestoßen, fleckig). – Warda 117. Adickes 67. – Spiegel mit Besitzvermerk, leicht gebräunt, braunfleckig. (66)

Schätzpreis: 120,- €
Ergebnis: 60,- €

Details