Homers Bilderwelt

 


263: HOMER – EBELING, H.,

Lexicon Homericum composuerunt F. Albracht, C. Capelle, A. Eberhard, E. Eberhard, B. Giseke, V. H. Koch, C. Mutzbauer, Fr. Schnorr de Carolsfeld. 2 Bde. Leipzig u. a., Teubner u. a., 1880-85. 2 Bl., 1184 S.; 1 Bl., 512 S. Hldr. d. Zt. mit Rsch. (leicht berieben und fleckig). (23)

Schätzpreis: 120,- €

Details


264: HOMER – ENGELMANN, R.,

Bilder-Atlas zur Ilias. Leipzig, Vlg. des Literarischen Jahresberichts, 1889. Qu.-Fol. Mit 20 Tafeln auf 10 beidseit. bedruckten Bl. 3 Bl., 10 S. OHlwd. (alle Ecken brüchig und verstärkt, fleckig, gebräunt). (23)

Schätzpreis: 100,- €

Details


265: HOMER – FENELON, F. DE SALIGNAC DE LA MOTHE,

Les avantures de Télémaque, fils d’Ulysse. Nouv. édition, imprimée suivant la copie de Paris & corrigée plus exactement. 2 in einem Bd. Ulm, Wagner, 1771. Mit gestoch. Portr., gefalt. Kupferstichkarte und 24 Kupfertafeln von Jacob Andreas Friedrich. 5 Bl., XVI, 442 S., 1 Bl., S. (443)-821, 33 Bl. Hldr. d. Zt. (berieben und bestoßen). (23)

Schätzpreis: 150,- €

Details


266: HOMER – FLAXMAN, J.,

Die Iliade des Homer. – Die Odyssee des Homer. 2 Bde. Berlin, Enslin, 1817. Qu.-Fol. Mit 2 gestoch. Titeln und 62 (34/28) Umrißkupfertafeln nach John Flaxman. 1; 1 Bl. (jeweils Explication des sujets). Mod. Ldr. mit Vg. (23)

Schätzpreis: 150,- €
Ergebnis: 180,- €

Details


267: HOMER –

Oeuvre. Recueil de ses compositions gravées par (Achille) Réveil, avec analyse de la Divine Comédie du Dante et notice sur Flaxman. Paris, Audot, 1847. Qu.-Gr.-8º. Mit 268 Umrißkupfern. 1 Bl., 8, 29 S. HLdr. d. Zt. (etw. berieben und bestoßen). (23)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 120,- €

Details


268: HOMER – GRAPHIK UND ZEICHNUNGEN – GANGLOFF, C. W.,

"Ulusse trouve Achille". Odysseus erkennt den als Frau verkleideten Helden Achilles am Umgang mit Schwert und Schild. Tuschezeichnung in Braun auf chamoisfarbenem Bütten. Nicht sign., dat. 27. 7. 1809. 28,6 x 20,6 cm. – Unter Passepartout. (23)

Schätzpreis: 300,- €

Details


269: HOMER – INKUNABELBLATT – HISTORIA DESTRUCTIONIS TROIAE –

Ein Blatt mit Textholzschnitt aus der Historia destructionis Troiae von G. de Columna. Straßburg, Schott, 1489. Holzschnitt: 8 x 11,5 cm; Blattgr.: ca. 26,5 x 19 cm. Unter Passepartout. (23)

Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 160,- €

Details


270: HOMER – MERKER, M.,

"Odysseus am Meer". Aquarell auf Karton. Nicht sign., verso von anderer Hand bezeichnet, nicht dat. (wohl um 1910; Zuschreibung). 30 x 39,6 cm. (23)

Schätzpreis: 250,- €

Details


271: HOMER – MONOGRAMMIST "J.B.W.",

Polyphem und die Gefährten des Odysseus. Tuschezeichnung auf Bütten. Links unten monogr. "J. B. W. inv. e. del.", nicht bezeichnet und dat. (um 1800). 23,2 x 31,6 cm. – Unter Passepartout. (23)

Schätzpreis: 220,- €

Details


272: HOMER – THIERSCH, L.,

"Odysseus u(nd) Laertes". Lavierte Tuschezeichnung auf chamoisfarb. Velin. Sign., bezeichnet und dat. "Nov. 1890". 32 x 23 cm. – Auf Karton aufgezogen, unter Passepartout. (23)

Schätzpreis: 300,- €

Details