990: STADLER, M.,

Zwölf Psalmen David's nach Mendelssohn's Uibersetzung, für eine und mehr Singstim(m)en mit Begleitung des Piano-Forte. 8 Hefte. Wien, Mechetti, o. J. (Plattennr. 371-373, 450/451, 726/727; 1818-21). Fol. Mod. Lwd. mit Titelschild. (22)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €


Erste Ausgabe der in zwei Lieferungen zu je vier Heften erschienenen 24 (nicht 12) Psalmenkompositionen, tls. etw. spätere Abzüge. – Wurzbach XXXVII, 68. – Stadlers Psalmen sind "nicht trockene Kirchenmusik oder contrapunctische Kunststücke; es sind geistliche Lieder voll rührender Andacht und tiefen Gefühls, die, einfach und mit Seele vorgetragen, ihre Wirkung nirgends verfehlen können" (Wurzbach). – Titelseite des ersten Heftes der ersten Lieferung mit Blindstempel und gelöschtem Stempel, Titelseite aller Hefte mit altem hs. Besitzvermerk, in allen Heften die Kontrollstempel gelöscht, leicht fleckig.