972: MUSIK – SAMMLUNG –

Fünf Notendrucke in 6 Bdn. 1816-83. Verschied. Formate. Verschied. Einbände (außen wie innen mit Gebrauchsspuren). (22)
Schätzpreis: 250,- €
Ergebnis: 280,- €


I. BEETHOVEN, L. VAN, Grand Septuor. Oeuvre 20. Partition. Leipzig, Peters, o. J. (Plattennr. 2254; 1832). 4°. Titel und 92 S. Notentext (alles gestochen). – Erste deutsche Partiturausgabe. -Kinsky/Halm 51. Hirsch III, 95. II. HAUPTMANN, M., Deux duos concertans pour deux violons … dédiés à Monsieur Louis Spohr par son élève. Oeuvre II. 2 Stimmhefte. Leipzig, Peters, o. J. (Plattennr. 1601; um 1820). Fol. 25; 22 S. (Titel und Notentext, alles gestochen). – Einzige Ausgabe. – MGG V, 1830. III. MOZART, W. A., Sinfonie No. 9. en ré majeur (D dur). Partition. Leipzig, Breitkopf und Härtel, o. J. (Plattennr. 6144; 1839). Gr.-8º. 1 Bl., 65 S. (lithogr. Titel und gestoch. Notentext). – RISM A/I, MM 5510a. Köchel 300a (= 297). IV. ROSSINI, G., Tancred. Eine grosse heroische Oper in zwey Aufzügen. Vollständiger Klavier-Auszug. Mainz, Schott, o. J. (Plattennr. 948; 1816/17). Qu.-4°. Titel, Widmung und 172 S. Notentext (alles gestochen). – Erstausgabe des Klavierauszugs. – Rognoni 444. Hirsch IV, 1270. V. RUDORFF, E., Sinfonie B-Dur für Orchester. Op. 31. Partitur. Berlin, Posen u. a., Bote und Bock, o. J. (Plattennr. 12716; 1883). 306 S. (Titel [in der Paginierung] und Notentext, alles gestochen). – Erste Ausgabe. – MGG XI, 1063.