966: PASSER, A. W.,

VI deutsche Landmessen für eine, zwey oder drey Singstimmen und Orgel. 4 Stimmhefte. Salzburg, Lithographische Anstalt Oberer für Dyle in Salzburg, o. J. und Verlagsnr. (um 1840). Gr.-Fol. (36,1 x 27 cm). 7; 4; 4; 4 S. Orig.-Brosch. mit Drucktitel (Rücken mit Heftstreifen restauriert; leicht fleckig). (8)
Schätzpreis: 300,- €


Einzige Ausgabe, das zweite nachweisbare Exemplar. – P. Matern, Die Lithographische Kunstanstalt Joseph Oberer, Salzburg 2009, S. 139. – Über den KVK nur ein Exemplar in der Universitätsbibliothek Salzburg erschließbar. – Alois Wolfgang Passer (1809-1887) war ein Salzburger Komponist, der vorwiegend geistliche Musik schrieb. Die wohl um 1840 entstandenen sechs kleinen Landmessen sind Johann Jakob Hochmuth (1789-1851) gewidmet, der als Pfarrer in dem zu Salzburg gehörenden Bergheim von 1832-1852 tätig war. Der Titel ist auf dem Broschur-Umschlag abgedruckt, die Stimmhefte lose eingelegt – Gering fleckig. – Unbeschnitten.