956: LEIDESDORF, M. J.,

Grand Quintetto pour pianoforte, violon, clarinette, violoncelle et basson. Op. 66. 5 Stimmhefte. Leipzig, Breitkopf und Härtel, o. J. (Plattennr. 2717; 1818). Gr.-4º (34,4 x 25,9 cm). 29; 5; 4; 4; 5 S. (Titel in Pag. und Notentext, alles gestochen). Lose Lagen, ohne Einband. (8)
Schätzpreis: 180,- €


Erste Ausgabe. – MGG VIII, 515. M. D. Harlow, Viennese Chamber Music with Clarinet and Piano, 1783-1827, Sheffield 2004, App. I, S. 67. – Maximilian Joseph Leidesdorf (1787-1840), der "typische ‘Modekomponist’ des 19. Jahrhunderts" (MGG), war ein angesehener Pianist in Wien und auch als Verleger tätig. Seine Werke waren zeitweise sehr populär, gerieten aber fast alle schnell wieder in Vergessenheit. – Leicht fleckig und gebräunt. – Unbeschnitten.