940: REKLAMEKUNST – FLUGSCHRIFTEN / MONOGRAPHIEN DEUTSCHER REKLAMEKÜNSTLER. Hrsg. vom Deutschen Museum für Kunst in Handel und Gewerbe.

Hefte 1/2, 3 und 7. Dortmund (ab Heft 3: Hagen und Dortmund), Ruhfus, (1911)-14. Mit zahlr. tls. lithogr. und mont. Abb. 64 S.; 27; 21 Bl. Orig.-Brosch. (Rücken geblichen, gering fleckig und bestoßen). (111)
Schätzpreis: 400,- €


Heft 1/2 noch mit dem Serientitel "Flugschriften" verlegt. – Die einzelnen Hefte sind jeweils einem bedeutenden Graphiker der Zeit gewidmet: Clara Ehmcke (Heft 1/2), Julius Klinger (Heft 3) und Emil Preetorius (Heft 7). – Papierbedingt minimal gebräunt. – Hefte 3 und 7 mit mod. Exlibris.