935: LANDSHUT – SAMMLUNG

von 12 Gelegenheitsdrucken anläßlich des Erinnerungs – und Wiedersehens-Festes der Landshuter Universitätsgenossen am 22. Juli 1860. (163)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 550,- €


Erhalten haben sich unsere seltenen, teils verschollenen oder unbekannten Drucke in einem Papierumschlag mit der von etwas zittriger Hand geschriebenen Aufschrift: "Der Veranlasser dieses allen Theilnehmern unvergeßlichen Wiedersehensfestes, mein lieber Jugendfreund u(nd) Schwager Franz von Schab damals Oberstabsanwalt zu Freising, starb am December 1879 als [..] Appellationsgerichts-Präsident (75 Jahre alt) zu München." – Unter den Teilnehmern des Festes war Graf Pocci, "Hofmusikintendant aus München".

Vorhanden: Programm (Doppelblatt); Verzeichnis der Teilnehmer einschließlich der Ehrengäste (4º. Doppelblatt); Nachtrag zum Teilnehmerverzeichnis (4º. Einzelblatt; mit hs. Ergänzung); ferner "Trinklied zum Fest-Essen", "Erinnerung an die Ludwig-Maximilians-Universität", "Bemooster Bursche", "Dies Academicus", "Ad diem festum civium academiae Landshutensis a. d. XI. cal. Aug. MDCCCLX" und "Gruß und Erinnerung an die Corps-Genossen der Landshuter Universitäts-Zeit", gedruckt jeweils bei J. F. Rietsch in Landshut (meist Einzelblätter); außerdem "Chorophourion [Graece] Landishutum. Ein freundliches Angebinde zum Erinnerungs – und Wiedersehens-Feste der Landshuter Universitäts-Genossen", von Dr. J. Mart. Rauch, "Pfarrer zu Grafing und k. Districts-Schulen-Inspector", gedruckt in München bei E. Stahl (Gr.-8º. 4 Bl.); ein autographierter "Gruß an meine verehrten am 22. Juli in Landshut versammelten Commilitonen" von "Commilitone Mittermayer", datiert Heidelberg, 18. Juli 1860 (Fol. Einzelblatt); und "Ein fliegend Blatt zur Erinnerung an das Universitätsjahr 1825/26" mit dem Lied "Flug der Liebe", "Zu Landshut für die Isaria i. J. 1825 als Kneiplied in Musik gesetzt von Franz Pocci" (4º. Mit kolor. Holzschnitt-Initiale. Einzelblatt). – Leichte Altersspuren.