929: FAKSIMILEWERKE – BEETHOVEN, L. VAN,

Sonate Op. 27, Nr. 2 (Die sogenannte Mondscheinsonate). Wien und New York 1921. Qu.-Fol. OPp. (etw. beschabt). – Musikalische Seltenheiten. Wiener Liebhaberdrucke. Bd. I. – Minimal fleckig. – Laut Vermerk auf dem fliegenden Vorsatz aus dem Nachlaß des Komponisten Carl Hutterstrasser (1863-1942). (8)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €


Beiliegen drei Faksimiles von Werken Beethovens: Klaviersonate in C-Dur Op. 53 (Waldsteinsonate). (Bonn 1955). – Die Klaviersonate As-Dur Opus 110. Faksimile und Beiheft von K. M. Komma. Stuttgart (1967). – Klaviersonate e-Moll op. 90. Bonn (1993). – Außerdem beiliegend: Keßlersches Skizzenbuch, München und Salzburg (1976) und das Faksimile Nach Beethovens Tod – Erinnerungen von Carl Danhauser, Autograph im Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Wien (2001).