917: WALLASZKY, P.,

Conspectus reipublicae litterariae in Hungaria ab initiis regni ad nostra usque tempora. Editio altera auctior et emendatior. Buda, Universitätsdruckerei, 1808. XX, 586 S., 20 Bl. Hldr. d. Zt. (etw. berieben, leicht bestoßen). (5)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €


Wurzbach LII, 247. Petrik III, 824. ÖBL XV, 457. – Hauptwerk des ungarischen Literarhistorikers und Pastors Pál Wallaszky (1742-1824), "die Grundlage aller späteren literargeschichtlichen Arbeiten über Ungarn, namentlich in den Anmerkungen eine Fülle von Materialien enthaltend" (Wurzbach). "Sein ‘Conspectus …’ stellt den ersten Versuch einer systemat(ischen) Erfassung der ung(arischen) Literaturgeschichte im Sinne des Literaturbegriffs des 18. J(ahr)h(underts) dar, der auch die Erforschung der Bildungs-, Institutions – und Wiss(enschafts)geschichte sowie die S(am)ml(un)g biobibliograph(ischer) Daten einschloss" (ÖBL). – Gering braunfleckig.