916: PENZOLDT – WIDMUNGSEXEMPLARE – Ca. 55 Werke von Ernst Penzoldt

mit Widmungen von ihm (ca. 50) oder seiner Tochter Ulla in ca. 75 Bdn., darunter zahlreiche Erstausgaben. 1923-99. Verschied. Orig.-Einbände (unterschiedliche Alters- und Gebrauchsspuren). (7)
Schätzpreis: 1.200,- €
Nachverkaufspreis: 600,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

In ersten Ausgaben: Idyllen (1923; 2 Ex.) – Der Schatten Amphion (1924) – Der arme Chatterton (1928) – Der Zwerg (1928) – Etienne und Luise (1929; 3 Ex.) – Die portugalesische Schlacht (Propyläen-Vlg. 1930) – Die portugalesische Schlacht (Piper 1930; 2 Ex.) – Kleiner Erdenwurm (1934; 3 Ex.) – Idolino (1935) – Zwölf Gedichte (1937) – Korporal Mombour (1941; 3 Ex.) – Episteln (1942) – Lebensabriß und Werkverzeichnis (1942; 2 Ex.) – Jünglinge (1946) – Nachspiel zu den "Räubern" (1946) – Tröstung (1946; 3 Ex.) – Zugänge (1947; 5 Ex.) – Der Diogenes von Paris (1948) – Daumier, Götter und Helden (1948; 2 Ex.) – Causerien (1949; 3 Ex.) – Süße Bitternis (1951; 2 Ex.) – Doré, Potpourri (1951) – Drei Romane (1952) – Der Irrgarten (1954) – Squirrel (1954; 2 Ex.) – Knaurs Buch der Schwänke (1955). – Meist nur leichte Alters- und Gebrauchsspuren. – Beiliegen ca. 5 Werke anderer Autoren in Widmungsexemplaren oder aus dem Besitz von Ulla Penzoldt (mit ihrem kleinen Sammlerstempel auf dem Vorsatz).