907: BAYERN – HANDBUCH DER STAATS-VERFASSUNG

und Staatsverwaltung des Königreichs Baiern. München, Redaktion des Regierungsblatts, 1810-12. Bde. IV und V (von VIII). Mit 2 gefalt. lithogr. grenzkolor. Karten, gefalt. Tabelle und zahlreichen Tabellen im Text. 5 Bl., 318 S., 1 Bl.; VIII, 462 S. Pp. d. Zt. mit Rsch. (Bd. IV) und Ldr. d. Zt. mit Rtit. und Rvg. (minimale Altersspuren). (119)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 240,- €


Cartographia Bavariae 10.9. Winkler 709 und 765. – Unter König Maximilian I. Joseph mit seinem Minister Montgelas für das junge Königreich geschaffenes Verfassungshandbuch. – Die Karte in Band IV, eine Inkunabel der Lithographie und wohl die erste lithographierte Landkarte Bayerns, "Auf Stein gezeichnet und abgedruckt in der Königl. Baier. Privil. Steindruckerey von A. Senefelder, F. Gleißner und Comp." – Bd. V stellenw. etw. fleckig.