900: BAD TÖLZ – ERBAULICHE BETRACHTUNGEN UND GEBETHE AM KALVARIENBERGE

des Königl. Baierischen Marktes Tölz, und auch an jedem andern Erbauungs-Orte. Landshut, Thomann, 1809. Mit Kupfertafel von J. M. Sutor. VI, 40 (recte 34) S., 1 Bl., 7 beidseitig lithogr. Bl. Pp. d. Zt. (etw. beschabt und leicht bestoßen).
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 550,- €


Über den KVK nur der erste Teil nachweisbar (Metropolitankapitel München), das heißt ohne die Tafel, das "Gebeth zu dem Gefangenen Jesu im Kerker" und die lithographierte Litanei "von der Todes-Angst Jesus". – Nicht bei Holzmann/Bohatta. – Laut Titel verfaßt "von einem Bürger des genannten Marktes". – Die Tafel zeigt unter dem Andachtsbild des Christus an der Geißelsäule eine kleine Ansicht der Heilig-Kreuz-Kirche mit dem Golgathahügel. – Etw. wasserrandig.