878: SKANDINAVIEN – DÄNEMARK – PONTANUS, J. J.,

Rerum Danicarum historia, libris X unoque tomo ad domum usque Oldenburgicam deducta. Amsterdamn, (Wieringen) für Janssonius, 1631. Fol. 7 (statt 8) Bl., 812 S., 26 Bl. Mit gestoch. Titel, blattgr. Portr. im Text und gefalt. Kupferstichkarte (statt 5). Spät. Ldr. mit Rsch. (Kapitale läd., Bezug mit kleinen Fehlstellen, berieben und etw. bestoßen). (110)
Schätzpreis: 400,- €


Erste Ausgabe. – Ehrencron/Müller VI, 314. ADB XXVI, 414. – Eines der Hauptwerke von Johann Isaak Pontanus (1571-1639). – Der Schüler von Tycho Brahe "nimmt unter den niederländischen Gelehrten des 17. Jhdts. gewiß eine hohe Stelle ein, wenn auch seine Vielseitigkeit die Gründlichkeit seiner Arbeiten vielfach beeinträchtigte" (ADB). – Vorhanden ist die Karte von Holstein (mit alt hinterlegtem Einriß). – Es fehlt der Vortitel. – Anfangs und am Ende wasserrandig, im Index unten mit Wurmspur (minimaler Buchstabenverlust), etw. fleckig, papierbedingt gebräunt. – Titel mit mont. gestoch. Schildchen mit Schenkungsvermerk des Reimser Pönitentiars Petrus Frizon, dat. 1651, und auf dem Titel verso gestoch. Exlibris des Kapitels der Reimser Kathedrale.