873: KORAN – DIE TÜRKISCHE BIBEL,

oder des Korans allererste teutsche Uebersetzung aus der Arabischen Urschrift selbst verfertiget ... von D. F. Megerlin. Frankfurt, Garbe, 1772. S. 3-876 (ohne das gestoch. Porträt). Leicht läd. Pp. d. Zt. (19)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 190,- €


Einzige Ausgabe dieser Übersetzung. – Binark/Eren 812/23. Schnurrer 430. Bischoff 18. Pfannmüller 210. Piper 14. Enay 152. – Die erste deutsche Übersetzung aus dem Urtext; alle früheren Ausgaben waren Umweg-Übersetzungen aus europäischen Sprachen. Goethe benutzte diese Übersetzung sehr häufig. – Ohne das mit "Falscher Prophet" betitelte Mohammed-Porträt. – Innengelenke angebrochen, fliegender Vorsatz mit Besitzvermerk von alter Hand, anfangs stärker wasserrandig, gebräunt, gering fleckig.