856: ÖSTERREICH – VISCHER, G. M.,

Topographia Austriae superioris modernae. Das ist: Contrafee und Abbildung aller Stätt Clöster Herrschaften und Schlösser, deß Ertz-Hertzogthumbs Oesterreich ob der Ennß. O. O. 1674. Qu.-4º. Mit gestoch. Titelvign. und 218 (statt 222; 2 mehrf. gefalt.) Kupfertafeln. 6 Bl. Beschäd. Pgt. d. Zt. (Rücken fehlt). (41)
Schätzpreis: 5.000,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 2.900,- €


Erste Ausgabe, Variante 2. – Nebehay/Wagner 784. – Bedeutende Topographie Oberösterreichs mit den Ansichten der Klöster und Schlösser, hier meist in ausgezeichneten Abdrucken. – Lose beiliegen (in etwas größerem Format) die Ansichten von Klingenberg, Mauthausen, Traunegg, St. Veit und Wels (Tafel 85, 136, 187 und 206). – Es fehlen die Ansichten von Kammer, Lambach, Traunkirchen und Unterach (Tafel 19, 90, 188, 190). – Block gebrochen, Titel gestempelt und mit gestrichenem Besitzvermerk, einzelne Tafeln gelockert, Tafel 36 vor Tafel 35 eingebunden, viele Tafeln am Unterrand mit Vermerken von alter Hand, oft zur Herrschaftszugehörigkeit oder zum Besitzer, tls. etw. fleckig und leicht gebräunt.

First edition, second variant. – Influential topography of Upper Austria with views of monasteries and castles, here mostly in excellent impressions. – Missing the views plates 19, 90, 188 and 190. – Enclosed but loose are the plates 85, 136, 187 and 206. – Book block cracked, title stamped and with crossed out ownership entry, some plates loosened, a lot of plates with annotations on the lower margin, partly somewhat soiled and slightly tanned. – Damaged, contemporary vellum (missing spine).