819: MÜLLER, H.,

Himmlischer Liebes-Kuß. Mit einem weit reichern völligern Register, und von vielfältigen Druck-Fehlern corrigiret. Frankfurt und Leipzig, Kunckel, 1742. Mit gestoch. Portr., gestoch. Titel und 36 Kupfertafeln. 10 Bl., 1004 S., 61, 46 Bl. Ldr. d. Zt. mit 2 defekten Schließen (Rücken etw. brüchig, mit winzigen Wurmspuren, beschabt). (70)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €


VD 18 13098195. – Vgl. FdF 486. – Hübsche emblematische Kupfer, von vierzeiligen Versen begleitet. – Der "Liebeskuß" von Heinrich Müller (1631-1675), einem "der würdigsten und in seinem Einfluß tiefgreifendsten Repräsentanten seiner Zeit" (ADB XXII, 556), erschien erstmals 1659 und erfuhr zahlreiche Neuauflagen, die letzten noch in der Mitte des 19. Jahrhunderts. – Spiegel mit Siegelresten, eng gebunden, Titel mit Besitzvermerk, S. 219/220 mit kleinem Eckabriß; fleckig, gebräunt.