810: KLAJ – SAMMELBAND – Acht von Johann Klaj verfaßte oder mitverfaßte Werke

in sieben ersten Ausgaben und einer Titelausgabe. Nürnberg 1644-51. 4º. Pgt. d. Zt. (Rücken, Gelenke und Kanten mit kleinen Fehlstellen, berieben, fleckig). (27)
Schätzpreis: 2.500,- €
Ergebnis: 2.800,- €


In der Reihenfolge der Titelblätter: KLAJ, J., Geburtstag deß Friedens, oder rein reimteutsche Vorbildung, wie der großmächtigste Kriegs- und Siegs-Fürst Mars auß … Teutschland, seinen Abzug genommen. Nürnberg, Endter, 1650. Mit gestoch. Titel und 4 gefalt. Kupfertafeln. 3 Bl., 78 S. – Dünnhaupt 54.II.1. VD 17 75:687132S. FdF 524. Wolfskehl 229.

DERS., Irene, das ist, Vollständige Außbildung deß zu Nürnberg geschlossenen Friedens 1650. Ebda. o. J. (1651). Mit gestoch. Titel und 3 gefalt. Kupfertafeln. 3 Bl., 88 S. – Dünnhaupt 54.I. VD 17 23:251479T. FdF 524. Wolfskehl 229. – Die Titelblätter und die Texte mit den zugehörigen Illustrationen sind im vorliegenden Sammelband verbunden (in der angegebenen Kollation korrigiert). "Die Gedichte, besonders die von den einzelnen allegorischen Figuren gesprochenen, sind alle von dem hinreißenden Schmelz der Klaj’schen Poesie, der die sehr allgemein gehaltenen Schilderungen überspielt. Fast das Wichtigste an dem Buch sind die wunderschönen Kupfer, die, wie so oft bei Büchern des 17. Jahrhunderts, höchstwahrscheinlich auf Entwürfe K(laj)s selbst zurückgehen, mindestens nach seinen Angaben gefertigt sind. Sie geben einen schönen Einblick in die künstlerischen Interessen der Pegnesier und beweisen die Höhe und Feinheit des Nürnberger patrizischen Kunstgeschmacks" (Wolfskehl).

DERS., Engel- und Drachen-Streit. (Nürnberg, Dümler, o. J. (1649). 26 Bl. – Dünnhaupt 45.1. VD 17 23:252683U. FdF 518.

DERS., Herodes der Kindermörder. Nürnberg, Endter, 1645. 4 Bl., 62 S., 1 Bl. – Dünnhaupt 11. VD 17 12:634585Q. FdF 519.

DERS., Höllen- und Him(m)elfahrt Jesu Christi. Ebda. 1644. 4 Bl., 56 S., 4 Bl. – Dünnhaupt 4. VD 17 23:236321K. FdF 520. Wolfskehl 225.

DERS., Lobrede der Teutschen Poeterey. Ebda. 1645. 4 Bl., 27 S., 2 Bl. – Dünnhaupt 6. VD 17 23:302245X. FdF 522.

STREFON (d. i. G. PH. HARSDÖRFFER) und (J.) KLAJ, Pegnesisches Schaefergedicht, in den berinorgischen Gefilden. Ebda. 1644. Mit gestoch. Titelvign. 47 S. – Titelausgabe, von der Erstausgabe nur durch eine neue Titelseite unterschieden. – Dünnhaupt 5.I.2. VD 17 32:674901S. FdF 501.

FLORIDAN (d. i. S. VON BIRKEN) und (J.) KLAJ, Fortsetzung der Pegnitz-Schäferey. Ebda. 1645. Mit Holzschnitt-Titelvign. 4 Bl., 104 S. – Dünnhaupt 5.II.1. VD 17 12:634595W. FdF 527. Wolfskehl 226.

Fliegender Vorsatz mit Eckausriß, verso mit langer biographischer Notiz von alter Hand zu Klaj, Innengelenke brüchig, sämtliche Titelseiten gestempelt, hinteres fliegendes Bl. mit hs. Inhaltsverzeichnis und negativer Beurteilung von Klajs Dichtkunst eines "Critikers", gering gebräunt und leicht fleckig. – Bedeutender Sammelband mit allesamt seltenen Arbeiten des für die Nürnberger Barockdichtung durch seine Mitbegründung des "Hirten- und Blumenordens an der Pegnitz" wichtigen Johann Klaj (1616-1646).

Fly-leaf with torn-out corner, verso with long biographical note by contemporary hand to Klaj, inner joints cracked, all title pages stamped, lower fly-leaf with ms. index and negative evaluation of Klaj’s poetry by a critic, minimally browned and slightly soiled. – Major collection of rare works by Johann Klaj (1616-1646), important for the Nuremberg baroque poetry due to his co-founding of the "Hirten- und Blumenorden an der Pegnitz". – Contemporary vellum (spine, joints and edges with minor defects, rubbing, soiling).