809: BALTIKUM – LETTLAND – RIGA

Am Begräbnisstage des Herrn Jakob Kall, seiner tiefgebeugten Wittwe gewidmet von einer theilnehmenden Freundin. Riga, den 9ten Julius 1803. (Riga), Müller, (1803). 4º. 4 S. Mod. Umschl. (leichte Altersspuren).
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €


Über den weltweiten Katalog kein Exemplar in öffentlichem Besitz nachweisbar. – Im ersten Band des “Handbuchs der Kaufleute” von Samuel Ricard (Greifswald 1783), S. 11, wird ein Jacob Kall unter den Kaufleuten in Riga aufgeführt. – Im Bug verstärkt, etw. fleckig.