805: ASIEN – RUSSLAND – SIBIRIEN

Uebersicht des Katunischen Gebirges, der hoechsten Spitze des russischen Altai (Kopftitel). (St. Petersburg, Akademie der Wissenschaften, 1837). 4º. Mit mehrf. gefalt. gestoch. Karte. 1 Bl., S. (456)-560. Mod. Pp. mit mont. Deckelschild. (118)
Schätzpreis: 500,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 250,- €


Mémoires des savans étrangers. Bd. III. – Erste deutsche Ausgabe. – Henze II, 331. Cat. Russica I, 437. Sibiriskaia Bibliografiia II, 15052. – Beachtenswert ist die Karte des Katunischen Gebirges mit den Maßen 48 x 107 cm. – Friedrich August von Gebler (1782-1850) war Entomologe und praktischer Arzt. – "Einem Aufrufe der russischen Regierung folgend, meldete er sich im Herbst 1808 bei der russischen Gesandtschaft in Dresden, reiste 1809 nach Petersburg, wurde als Arzt in den Bergwerken von Kolywan Wosskressensk im Altei" angestellt, und 1820 zum "Chef des Medicinalwesens" der Bergwerke ernannt (vgl. Hirsch/Hübotter II, 704). – Anfangs und am Ende etw. braunfleckig, die Karte mit kleinem Einriß. – Unbeschnitten, breitrandig und unaufgeschnitten. – Selten.