804: (GUEVARA, A. DE),

Horologium principum oblatum, & consecratum, ab Emerico e comitibus Cs ky de Keresztszegh ... Jauer, Streibig, 1742. Fol. 6 Bl., L S., 5 Bl., 582 S. Ldr. d. Zt. mit 2 Rsch. und reicher Rvg. (Gelenke und Hinterdeckel mit kleinen Wurmspuren, eines der Rsch. stärker beschabt, berieben und leicht bestoßen). (5)
Schätzpreis: 600,- €


Petrik I, 948. Palau 110200. – "Fürstenspiegel mit Lebensregeln für den Tagesablauf fürstlicher Persönlichkeiten zu allen denkbaren Anlässen" (Dünnhaupt, Personalbibliograpien zu den Drucken des Barock, unter Albertinus 4.1 [= S. 200] zur deutschen Übersetzung). – Späte lateinische Übersetzung des Libro llamado relox de principes en el qual va encorporado el muy famoso libro de Marco Aurelio des Bischofs von Guadix und Mondoñedo, Antonio de Guevara (1481-1545).

NACHGEB.: GUEVARA, A. DE, Epistolae et dissertationes. Cui accessit de molestiis aulae, et rusticae privataeque vitae laudibus, liber elegantissimus. Editio recentissima. Jauer, Streibig für Holtzer und Spaiser, 1746. Fol. 8 Bl., 326 S., 6 Bl. – Petrik I, 949 (nennt irrtümlich 1736 als Erscheinungsjahr). Palau 110270 (nennt irrtümlich 1745). – "Sammlung moralischer Episteln über eine Vielzahl von Themen; von den Zeitgenossen auch als Briefsteller verwendet!" (Dünnhaupt unter Albertinus 3.1 [= S. 197] zur deutschen Übersetzung). – Späte lateinische Übersetzung der Epistolas familiares Antonio de Guevaras.

Innengelenke mit kleinen Wurmspuren; beide Werke tls. leicht gebräunt, vereinzelt etw. fleckig. – Stattlicher Band mit wesentlichen Schriften des Moralisten Guevara, der durch seine Werke maßgeblichen Einfluß auf das Denken und literarische Schaffen in der Zeit des Barocks hatte.