804: ASIEN – ORIENT – TOBLER, T.,

Denkblätter aus Jerusalem. St. Gallen, Scheitlin und Zollikofer sowie Konstanz, Meck, 1856. Mit 3 gefalt. lithogr. Tafeln, lithogr. Faltkarte und einigen Textholzstichen. X, 759 S., 1 Bl. Pp. d. Zt. mit mod. Rsch. (leicht fleckig und berieben). (118)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Erste Ausgabe. – Röhricht 380. Fürst II, 434. – Wichtiges Werk zur Erforschung der alten wie der neuen Topographie und Geschichte der biblischen Stätten, speziell Jerusalems, das sich neben den Alltags – und Kultureinrichtungen der Stadt auch mit Themen wie Nahrung, Bekleidung, Hygiene, Schulen, Wohltätigkeitsanstalten und vielem mehr befaßt. – Der Schweizer Arzt, Sprachforscher und Politiker Titus Tobler (1806-1877) gehörte "zu den Pionieren der Erforschung der Geschichte und der Topographie Jerusalems und Palästinas" (P. Gradenwitz). – Spiegel erneuert, Titel doppelt gestempelt, tls. stärker braunfleckig. – Sehr selten.