801: WILM, H.,

Vom Fenster aus. München, Hanfstaengl, 1918. 33 x 26 cm. Mit 12 Radierungen (davon eine signiert). 2 Bl. Lose in OPp.-Mappe (etw. angestaubt, leicht bestoßen und gering fleckig). (24)
Schätzpreis: 160,- €
Ergebnis: 80,- €


Eines von 110 Exemplaren (Druckvermerk ohne Numerierung). – Der letzte Graphik-Zyklus des aus Kaufbeuren stammenden und in München arbeitenden Künstlers, Kunsthistorikers und Sammlers Hubert Wilm (1887-1953). – Die Radierungen 2 bis 12 unter Passepartout. – Der radierte und der typographische Titel etw. fleckig und leicht angestaubt.