8: ZISTERZIENSER – "CONSTITUTIONES SACRI ORDINIS CISTERCIENSIS STRICTIORIS OBSERVANTIAE"

(Kopftitel). Lateinische Handschrift auf Papier. Wohl Deutschland, um 1730. Ca. 15 x 10 cm. 62 Bl. Pgt. d. Zt. (an den Kanten angeplatzt, fleckig, Schließbänder fehlen). (119)
Schätzpreis: 160,- €
regelbesteuert 19% MwSt.
Ergebnis: 280,- €


Von einem kundigen Schreiber in gleichmäßiger Antiquakursive mit Überschriften und kleinen Initialen in Rot sauber geschrieben und mit Federschwüngen geziert. – Auf dem ersten (weißen) Blatt ist das Wappen von Damian Hugo Philipp von Schönborn-Buchheim, Fürstbischof von Speyer (1676-1743) montiert. – Vorsätze mit Wurmspuren, die erste Seite mit gelöschtem Stempel, anfangs am Bug mit Wasserrand, etw. fleckig. – Gestoch. Wappenexlibris von Carl Anton Adam, Freiherr von Hagn, kurfürstlicher Regimentsrat in Landshut.