799: GÖZ UND KLAUBER – LEUTHNER, C.,

Coelum Christianum in quo vita, doctrina, passio D. N. Jesu Christi, nonnulla deiparae virginis festa, ss. apostolorum & evangelistarum gesta &c. symbolicis figuris expressa, epigrammate sacro elucidata, pia meditatione expensa proponuntur. 4 Tle. in einem Bd. Augsburg und Würzburg, Mayer für Veith, 1749. Mit 133 Kupfertafeln von J. S. Klauber nach G. B. Göz. 90 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (geringe Altersspuren). (24)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 500,- €


VD 18 14494000. Baader I/1, 314, 9. – Vgl. Praz 403. Gier/Janota 835. – Die erste, mit 100 Kupfern illustrierte Ausgabe des Erbauungsbuches war 1733 unter dem Titel "Vita, doctrina, passio Domini nostri Iesu Christi" erschienen. – Unser Exemplar mit der vollständigen Folge der 100 Tafeln zu Leben und Passion Jesu sowie zwölf römisch numerierten Kupfern zu den zwölf Andachten über Maria, 16 nicht numerierten Kupfern zu den Andachten über die Apostel und Evangelisten und fünf Kupfern zum "Appendix" über die Heiligen. – Vgl. ausführlich zur Geschichte der Publikation und Konzeption der Tafeln: Peter Stoll, Joseph Sebastian Klauber und die Kupferstiche des "Coelum Christianum", Augsburg, Universitätsbibliothek, 2010 (https://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/1410). – Zur Textkollation: Die Exemplare in öffentlichen Bibliotheken und im Handel verzeichnen 88 Blätter (oder 221 Blätter einschließlich der Tafeln). In unserem Exemplar sind Zwischentitel zu allen vier Teilen (Jesus, Maria, Evangelisten und Apostel, Heilige) vorhanden, jedoch teils an falscher Stelle eingebunden (Jesus und Maria vor den 100 Andachten zu Leben und Passion Jesu sowie innerhalb dieses ersten Teiles die Titel zu den Andachten über die Apostel und Evangelisten (in Lage C) und zu den Heiligen (in Lage D). – Spiegel mit Siegelspuren, fliegender Vorsatz mit rasiertem Besitzvermerk und geblichenen Stempeln, stellenw. mit Wurmspuren im Bundsteg, gering fleckig.